Förderung und Finanzierung

Wer fördert:
Bund, Länder, Krankenkassen, Hersteller.

Was wird gefördert:
Pflegeausbau, Energiesanierung, Einbruchschutz (Smart Home).

Wann wird gefördert:
Auf Antragstellung oder Nachweis.

Förderungen unterliegen einem ständigen Wandel. Dieser orientiert sich am Bedarf, am Anspruch und auch an der jeweiligen Regierung.

Wir halten uns ständig auf dem aktuellen Stand und stellen unser Fachwissen gerne zur Verfügung.

Beispielrechnungen:

Jeder hat die Möglichkeit über die KfW Bank einen Zuschuss zur Sanierung seiner Heizungsanlage in Höhe von 10% der Investitionssumme zu beantragen.

Bei Anerkennung einer Pflegestufe erhalten Sie einen einmaligen Zuschuss von 4.000,- € zu den Kosten einer Badsanierung. Sollte sich an Ihrem Gesundheitszustand etwas verändern, haben Sie erneut Anspruch auf Förderung.

Wer Maßnahmen zum Einbruchschutz an einer bestehenden Wohneinheit durchführen lässt, erhält je nach Höhe der Investitionskosten Zuschüsse von mind. 50 € bis max. 1.500,- €.

Änderungen vorbehalten. Stand Dezember 2017

Zusätzlich zu den genannten Förderungen gibt es von der KfW Bank zinsgünstige Darlehen. Die Kredite sind über Banken, Sparkassen und Versicherungen zu beantragen. Der effektive Zinssatz ist auf 10 Jahre festgeschrieben. Sondertilgungen sind jederzeit möglich.

Gemeinsam finden wir die beste Förderung für Sie!